Welche Techniken und Möglichkeiten für das Squirting gibt es und kann man diese erlernen?

Die besten Tipps, um wirklich jede Frau zum Squirten bringen zu können

Bei dem Squirting was oft auch in Falschschreibweise: Sqirten genannt wird, handelt es sich im Grunde um den weiblichen Samenerguss. Hierbei gibt die Frau natürlich keine Samen ab, vielmehr ergießt sich aus ihrer Scheide eine wasserähnliche Flüssigkeit als Ausdruck eines intensiven Orgasmus. Wichtig in diesem Fall zu wissen ist, dass es sich nicht um Urin handelt, sondern um eine spezielle weibliche Flüssigkeit, die vor allem aus Wasser und Spurenelementen besteht. Somit muss sich keiner vor diesem Vorgang ekeln, vor allem da er vollkommen natürlich ist.

Frau zum Squirten

Kann wirklich jede Frau Squirten?

Wie bei der Ejakulation bei Männern, die theoretisch bei jedem Herrn möglich ist, verhält es sich auch bei dem Squirten. Jede Frau verfügt über die Fähigkeit nach einem Orgasmus einen Squirt zu erleben. Oft gibt es aber Probleme bei der Stimulation oder auch geistige Barrieren verhindern, dass die Frau zu einem solchen besonderen Höhepunkt kommt. Die eine oder andere Studie aus dem Jahr 2019 hat sich mit diesem Thema beschäftigt und versucht herauszufinden, welche Stimulation am besten zum Erfolg führt. Diese Techniken kann man sowohl als Mann als auch Frau erleben, wenn man dies möchte.

Babe zum Squirting zu bringen

Was sollte beim weiblichen Orgasm beachtet werden, um sein Babe zum Squirting zu bringen?

Es ist wichtig, sich Zeit zu lassen, vor allem bei Frauen, welche noch nie auf diese Art gekommen sind. Sinnvoll ist es dabei erst einmal sich über das Thema zu informieren. Für diesen Zweck können unter anderem die ganzen Informationen auf unserer Webseite durchgelesen werden. Weiterhin sollte noch beachtet werden, dass es viele Videos im Internet gibt, welche sich genau mit diesem Thema beschäftigen. Hierbei handelt es sich nicht um Pornos, sondern um Informationsfilme, die die Praxis nicht zeigen aber genau beschreiben. Weiterhin ist es dann noch sinnvoll sich Sexspielzeuge zu kaufen, die beim Squirten helfen. Hochwertige Artikel in diesem Fall sind:

  • Dildos
  • Vibratoren
  • Plugs
  • Schamlippenspreizer

Somit kann der hochwertige Orgasmus nur noch schneller erreicht werden.

Tipps zum Squirting für Anfänger

Tipps zum Squirting

Besonders gut ist es, wenn mit den Finger ein bestimmter Punkt massiert wird, welcher das Squirting auslösen kann. Hierfür sollten zwei Finger (Zeige- und Mittelfinger) in die Vagina eingeführt werden. Anschließend ist es nötig, mit diesen Fingern eine „Komm-her-Bewegung“ zu machen. Hierbei sollte der obere Bereich der Vagina gestreichelt werden, um somit das Squirting auszulösen. In diesem Fall handelt es sich nur um eine einzige mögliche Technik, die bei vielen Frauen einen guten Erfolg verspricht. Mehr Möglichkeiten finden Interessenten auf unserer Seite.

Fazit – das Squirting als besonderer Orgasmus für Frauen

Egal ob Teen oder erwachsene Frau, dass Squirting ist in jedem Fall eine besondere Art, seine Partnerin zum Höhepunkt zu bringen. Entsprechend sollte sich jeder Mann mit dem Thema beschäftigen, um zu wissen, wie er seine Freundin bestmöglich massieren kann, um somit zum Höhepunkt mit Ejakulation zu kommen. Neben dem schönen Gefühl, ist auch noch zu benennen, dass dieser Vorgang als Gesund angesehen wird, da sich die Frauen in diesem Fall vollkommen entspannen und gehen lassen können.

  1. https://www.focus.de/gesundheit/gesundleben/fitness/youtube-star-behauptet-vegane-ernaehrung-verhindert-orgasmus_id_10441787.html
  2. https://www.t-online.de/ratgeber/id_85364478/liebeskugeln-kaufen-volle-kraft-fuer-den-beckenboden.html

Edward Roberts